Rezensionen

On your own – Gemeinsam wachsen und ankommen (Annalena Thomas)

Zum Inhalt

Du darfst dir vertrauen und bei dir ankommen! 
Du hast deinen Abschluss geschafft, doch anstatt befreit und erleichtert, fühlst du dich einfach nur erschöpft und orientierungslos? Du hast Angst, die »falschen« Entscheidungen zu treffen oder »nicht gut genug« zu sein? Die vielen Erwartungen und Bilder vom »perfekten Leben« setzen zusätzlich unter Druck, und du fühlst dich mit all dem ziemlich alleine? Dann ist dieses Buch für dich. Die Psychotherapeutin Annalena Thomas nimmt dich an die Hand und zeigt dir, wie du dich selbstbewusst und voller Vertrauen durch diese herausfordernde Zeit samt all deiner Gefühle und Unsicherheiten navigieren und stimmige Entscheidungen für dich treffen kannst.
In ON YOUR OWN warten auf dich:
Atemtechniken, Journaling-Prompts und Yogaflows, um dein Vertrauen in dich zu stärken, Selbstmitgefühl zu entwickeln und dich von Erwartungsdruck zu lösen
Wissen über dein Nervensystem, um dich im Umgang mit Stress zu entlasten und deine mentale Gesundheit zu fördern
Erfahrungsberichte von Gleichaltrigen
(Zitat Klappentext)

Hier geht’s direkt zum Buch. (genialokal)
Hier geht’s direkt zum Buch. (buecher.de)
Hier geht’s direkt zum Buch. (Thalia)


Meine Meinung

Als ich das Buch damals in der Programmvorschau entdeckte habe, wusste ich sofort, dass ich das lesen möchte. In der Zeit nach meinem Schulabschluss hätte ich mir genau solch ein Buch gewünscht. Und auch wenn ich heute nicht mehr die Nummer eins Zielgruppe des Buchs bin, so hat es mir doch sehr viel gegeben.

Von der ersten bis zur letzten Seite spürt man die Wertschätzung, die die Autorin allen LeserInnen mitgeben möchte. Ihre aufbauenden Worte kommen dabei von Herzen und sind nicht nur irgendwelche Phrasen. Ich habe sehr viele Stellen im Buch markiert und einige der Atemübungen ausprobiert und kann sagen, dass ich das bewusste Atmen seither in meinen Alltag integriere und versuche, mehr im Hier und Jetzt zu leben und Momente bewusst zu genießen.

Annalena Thomas ist nicht nur studierte Psychotherapeutin und arbeitet im Bereich Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, sie hat auch eine Mental-Health Plattform gegründet, ist Autorin und arbeitet als Yoga-Lehrerin. Außerdem beschreibt sie im Buch auch ihre eigenen Unsicherheiten, Zweifel und Ängste, mit denen sie selbst während der Schulzeit bzw. nach dem Schulabschluss zu kämpfen hatte. Das ergibt eine absolute perfekte Grundlage für ein solches Buch, denn es vereint persönliche Erfahrungen mit fachlich fundiertem Wissen und ehrlichem Interesse für die geistige Gesundheit junger Menschen. Das habe ich auf jeder Seite gespürt.

Ich hatte beim Lesen einige Aha-Momente, denn die Autorin geht auch auf das Nervensystem ein und welche Symptome entstehen können, wenn wir unsere Gefühle zu lange unterdrücken. Auch das Zusammenspiel von Sympathikus und Parasympathikus in unserem Körper war sehr interessant zu lesen.

Wir sind nicht unsere Gefühle. Wir haben Gefühle.

Zitat Seite 83

Neben dem fachlichen Wissen und der positiven Bestärkung, die das Buch vermitteln, hätte ich mir noch ein paar mehr praktische Tipps gewünscht, beispielsweise für das Ansprechen/Kennenlernen neuer Leute wie etwa zu Beginn des Studiums oder andere Techniken/Möglichkeiten, um Gefühle rauszulassen oder zu verarbeiten, denn für mich persönlich ist Journaling nichts.

Die optische Gestaltung des Buchs ist absolut gelungen. Allein das Cover ist ein Hingucker und lädt dazu ein, sich das Buch genauer anzuschauen.

Fazit

Ein wirklich gelungenes, liebevoll gestaltetes Buch, das bestärkt und Kraft gibt. Ich hätte mir genau solch ein Buch nach meinem Schulabschluss gewünscht. Es ist absolut großartig, dass ein derart beliebter Verlag wie LYX ein so wichtiges Buch veröffentlicht, nicht nur für junge Menschen.


Allgemeines zum Buch

Autor: Annalena Thomas
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 28.07.2023
Seiten: 320
Genre: Sachbuch Achtsamkeit & Mental Health
Einzelband
Meine Bewertung: 4/5 Sterne

Unbezahlte Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt, das mir vom Verlag kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde. Vielen Dank dafür!

No Comments

    Leave a Reply

    zehn + dreizehn =