Buchmomente Fragen und Antworten (Tags)

Meine ungelesenen Bücher (SuB-Tag)

Hallo ihr Lieben! Wir alle haben einen, die einen lieben ihn so hoch er auch sein mag, die anderen stehen oft verzweifelt davor und wissen nicht, wann sie die tollen Bücher lesen sollen. Die Rede ist vom Stapel ungelesener Bücher, kurz SuB. Auf meinem SuB liegen aktuell 30 Bücher, ich habe sie eben noch mal gezählt. Einerseits ist es schön, immer Auswahl an neuen Geschichten zu haben. Andererseits hält es mich oft davon ab, neue Bücher zu kaufen, denn es warten ja noch so viele in meinem Regal. Auch sind einige dabei, die mir immer wieder empfohlen werden. Manchmal fühle ich mich auch ein bisschen von der Zahl erschlagen, deswegen versuche ich regelmäßig, meinen SuB abzubauen.

Heute stelle ich euch ein paar der Bücher vor, die sich auf meinem SuB befinden. Dazu beantworte ich die Fragen des „Sub-Tags“, den ich auf YouTube bei einigen Booktubern gesehen habe. Viel Spaß beim Lesen und schreibt mir gern, wie viele ungelesene Bücher ihr zu Hause habt und wie ihr zu dem Thema steht!

Bei welchem ungelesenen Buch hast du keine Ahnung, worum es geht?

„Jenseits der Goldenen Brücke“, der erste Band der Cassardim-Trilogie von Julia Dippel ist ein Fantasy-Roman, über den ich nur Gutes gehört habe. Aber was genau in der Geschichte passiert, weiß ich nicht. Bei Fantasy-Büchern ist es aber oft besser, sich einfach überraschen zu lassen

Welches ungelesene Buch hat die meisten und welches die wenigsten Seiten?

Die meisten Seiten hat „Cronos Cune“, Band 1 einer Reihe von Thekla Kraußeneck.
Die wenigsten Seiten hat „To all the boys I‘ve loved before“ von Jenny Han, ebenfalls Band 1 einer Trilogie.

Welches Buch liegt am längsten auf deinem SuB?

„Secrets“, der vierte und finale Band der Prinzessinnen von New York-Reihe von Anna Godbersen liegt mittlerweile seit Juli 2019, also schon fast drei Jahre auf meinem SuB. Da ich das Ende von Band 3 nicht mochte, habe ich bisher noch nicht zum letzten Teil gegriffen.

Welches Buch hat das schönste Cover?

„Mr Parnassus‘ Heim für magisch Begabte“ von T. J. Klune

Welches Cover gefällt dir am wenigsten?

Wie vielen anderen, gefällt auch mir das Cover vom ersten Band der Cassardim-Trilogie so gar nicht.

Um welches Buch gibt es den meisten Hype?

Aktuell komme ich nirgends an „Die theoretische Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ von Ali Hazelwood vorbei. So bin ich auch auf das Buch aufmerksam geworden und habe dann im Buchladen sogar eins mit rosa Buchschnitt ergattert.

Welches Buch schreckt dich ein wenig ab?

Vor einer Weile habe ich die Leseprobe zu „Neon Birds“, dem ersten Band der Trilogie von Marie Graßhoff gelesen, die mir leider nicht so gut gefallen hat. Da mir aber so viele von dem Buch vorgeschwärmt und es mir empfohlen haben, möchte ich ihm noch eine Chance geben.

Welches Buch wolltest du schon mal ungelesen aussortieren?

Da gibt es tatsächlich ein paar, „Wait for you“ von J. Lynn zum Beispiel. Aber das Buch ist ein Klassiker im Genre New Adult und hat so gute Bewertungen, dass ich doch gespannt auf die Geschichte bin.

Welcher Autor ist eher unbekannt?

Von Thekla Kraußeneck habe ich noch nie etwas gehört, auch von „Cronos Cube“. Der Inhalt erinnert mich an „Ready Player One“, was ich liebe. Deshalb habe ich mir das Buch vor Ewigkeiten gebraucht gekauft. Ich sollte es wirklich endlich lesen.

No Comments

    Leave a Reply